Vision / Mission

Unser Kindergarten strebt eine zweisprachige und multikulturelle Erziehung an. Sowohl die deutsche als auch die chilenische Kultur und Traditionen sind Schwerpunkte unserer pädagogischen Ansätze. Wir erkennen und schätzen die Diversität in unserem Kindergartenalltag und bereichern dadurch unsere Erfahrungen.

Wir fördern, dass die uns anvertrauten Kinder sich aktiv an der Gesellschaft beteiligen und in der Zukunft sich in einer schnell entwickelnden Welt zurechtfinden und einen Beitrag leisten können.

Wesentliche Bestandteile unseres Bildungsangebots sind Freude und Motivation am Lernen, Wertevermittlung und Förderung der deutschen und spanischen Sprache.

Um unsere Lernziele zu erreichen, ist es uns vorrangig eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern zu schaffen.

 

 

 

Methodik

   Unsere pädagogischen Aktivitäten orientieren sich an der chilenischen Erziehungsreform für Kindergartenkinder.

  Anhand unserer Beobachtungen und entwicklungspsychologischen Erkenntnisse gehen wir auf die individuellen Bedürfnisse und Interessen der Kinder ein. Unsere Einrichtung bietet einen geschützten Ort, an dem sich Kinder wohl fühlen und ihre eigenen Erfahrungen machen können. Das spielerische Lernen ist wesentlicher Bestandteil unseres Konzeptes. Wir schaffen die Voraussetzungen zu vielfältigem Lernen und bieten Möglichkeiten für soziale Kontakte. Wir arbeiten mit den Kindern situationsbezogen, der Ansatz bedeutet für uns, das Kind und seine Lebensituation im Mittelpunkt des pädagogischen Handelns zu sehen. 

Besondere Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit sind:

  • Förderung der kindlichen Persönlichkeit, die besonders die Entwicklung des Sozialverhaltens unterstützt
  • Förderung der kognitiven Entwicklung
  • Gezielte Sprachförderung (Deutsch/ Spanisch)
  • Gesunde Lebensstile, Förderung des ökologischen Selbstbewusstseins
  • Bewegungserziehung
  • Förderung der schöpferischen, kreativen und musikalischen Fähigkeiten
  • Förderung der Feinmotorik

 

IDIOMA/SPRACHE